Evangelische Kirche Thierstein/Höchstädt
Kirchengemeinde Thierstein

Das Kreuz von Elias Räntz

Das älteste erhaltene Inventar unserer Kirche ist das Kruzifix von Elias Räntz, welches in einem von Herbert Lankl in den Putz gefrästen Kreuz befestigt ist.

Elias Räntz (+1732) gilt als der bedeutendste Bildhauer des markgräflichen Barocks. Von ihm stammen zahlreiche Schnitzarbeiten in Kirchen des Markgrafentums Bayreuth. Auch der Hochatar in der Thiersteiner Kirche war ein Werk dieses Meisters. Er brannte am 20.April 1945 vollständig ab. Allene das Altarkruzifix konnte von einem mutigen Gemeindeglied aus dem brennenden Gotteshaus gerettet werden, zusammen mit der Altarbibel.

Informationen zu Elias Räntz im Web